Anmelden

Einzelexerzitien in Rasa

In der Stille zum Wesentlichen finden

Sonntag, 30.05. - Samstag, 05.06.2021

«Schweig dem Herrn und halt ihm still, dass er wirke, was er will.» Einzelexerzitien bieten dazu einen Rahmen, der hilft, unser Leben vor Gott zur Sprache zu bringen: Unsere Geschöpflichkeit, unsere Einmaligkeit, aber auch unsere Erlösungsbedürftigkeit.

Das durchgehende Schweigen hilft uns, ganz bei uns selbst zu sein. In persönlichen Gebetszeiten mit biblischen Texten und Bildern (in der Regel drei Mal täglich) lassen wir Gottes Reden und Wirken an uns geschehen und antworten darauf.

Im täglichen Begleitgespräch horchen wir zusammen auf Gottes Stimme und erhalten Gebetsimpulse für den kommenden Tag. Körperübungen verankern uns im Hier und Jetzt, bereiten uns fürs Gebet vor und schulen unsere Wahrnehmung.

Als Gruppe treffen wir uns zum Tagesabschluss und zum kontemplativen Da-Sein vor Gott.

Leitung: Ruth Maria Michel

Bemerkung: Für Menschen mit Erfahrung in Meditation, regelmässigem Gebet und nach Möglichkeit in der geistlichen Begleitung. Die Intensität des Schweigens kann Menschen mit angegriffener psychischer Gesundheit überfordern. Bei Fragen oder erstmaliger Teilnahme an Einzelexerzitien empfiehlt sich vor der Anmeldung ein Gespräch mit Ruth Maria Michel (#f7d8eq^.c9BKlZb@L*FMWgu]#[x\+M$GdHjl%'#U@OWCg*VFMj).

Kosten: Vollpension Campo Rasa zuzüglich CHF 290.-

Offene Plätze